Als ein Tropfen Farbe auf die Seite fiel
blank, weiß, unbefleckt sie einst ist gewesen
den Anfang nahm dieses schöne Spiel
Verläufe durch Wasser beeinflussten ihr Wesen.

Schon bald entstand eine Sammlung bewegter Träume
Konturen und Pastelltöne formten ihren Stil
von hellen Lichtungen bis in die Ecken düsterer Räume
eine visuelle Richtung, die mir außerordentlich gefiel!

Es ist die Geschichte von Aurora, einem unschuldigem Kind
doch ihr Atem erlosch, lag sie kürzlich noch im Sterben
sie wacht auf an einem Ort, wo harsch weht kalter Wind
aber für die Lebenden das Familienglück liegt in Scherben.

Die bedrohliche Verwirrung ist groß, die erstickende Angst überaus präsent
Aurora im Limbus erwacht als hätte sie nur tief und fest geschlafen
schnell ein Feuer in ihr entfacht als sie ihren freundlichen Begleiter erkennt
Igniculus sein Name ist, und sie sich schon bald Komplimente entgegen warfen.

childoflight_mitte1

Und so beginnt eine Reise, über Wälder, Täler und verlassene Gebäude
leider längst vergessene Orte einer verwelkten Märchenwelt
wo es inmitten von Traurigkeit und Tod nur wenig Grund gibt zur Freude
unsere Aurora hat nur eine Chance, wenn ihre Party zu ihr hält.

Zwischen verdursteten Dornen begegnen uns nämlich Fremde
die sich aus ganz eigenen Gründen im Nichts verloren haben
doch ihre karge Hoffnungslosigkeit schnell nimmt eine Wende
als wir ihnen mit etwas Zuneigung neue Lebensfreude gaben.

Weil das Schicksal es so möchte, haben wir das gleiche Ziel
doch trotz all seiner Schönheit manche Etappen ermüdend werden
es von schweißtreibenden Kämpfen leider gibt viel zu viel
und so die vielen Taktiken und Möglichkeiten an Langeweile sterben.

Auch mit der Handlung war ich am Ende nicht zufrieden
fehlte es an Akzenten, die sie hätte spannender aufbereitet
jedoch konnte ich das Spiel in seiner Form trotzdem lieben
da wie seine Musik die einnehmende Melancholie alles begleitet.

childoflight_mitte2

Als die zahme Geschichte von Aurora ein Ende fand
wehrte sich mein Verstand, im Getriebe verirrte sich etwas Sand
doch tief im Innern mein Herz von Anfang an verstand
durchstoßen werden muss die Skepsis wie eine brüchige Wand:

Das Spiel traut sich an ein Gefühl heranzuwagen
das nur ganz traurige Seelen tief in sich tragen.

aurora_ende

Summary
Review Date
Reviewed Item
Child of Light
Author Rating
4
Child of Light
Ein märchenhaftes Spiel, das Anfangs etwas zuviel versprach
den selbst gesetzten Erwartungen fast das Genick zerbrach
doch letztendlich eins steht fest, dass muss man sagen
die Entwickler durchaus zu Träumen gewagt haben.



8Gesamtwertung